Angebote der Woche
26.10.2020 - 30.10.2020

Aktuelles

Einzelansicht

Anbauversuch mit Sojabohnen und Phacelia

In diesem Jahr haben wir unsere Fruchtfolge um zwei neue Früchte erweitert. Dazu haben wir in Wittgensdorf am Buttermilchsteig auf einer Fläche von 19,5 ha Sojabohnen angebaut. Sie dienen zur Erzeugung von Saatgut. Auf Grund von Zuchtfortschritt und der Änderung des Klimas in den letzten Jahren, ist es möglich, Sojabohnen in unserem Gebiet anzubauen. Damit sollen langfristig die Eiweißversorgung in den Tierbeständen mit heimischen Eiweißfuttermitteln verbessert und Importe verringert werden.

Die zweite neue Fruchtart haben wir in Bräunsdorf in der Nähe der Langchursdorfer Straße angebaut. Dabei handelt es sich um Phacelia, welche auf 15,5 ha zur Saatgutgewinnung heranwächst. Phacelia wird verstärkt als Saatgut nachgefragt. Das Saatgut wird in verschiedenen Blühmischungen und im Zwischenfruchtanbau verwendet. Da sich in den letzten Jahren die Nachfrage erhöht hat, wird der Anbau zur Saatguterzeugung mehr. Die Fläche wird derzeit von den Bienen, welche einheimische Imker am Feldrand aufgestellt haben, sehr gern angenommen um Honig zu erzeugen.